warning icon

Internationale Kontakte - die europäische Dimension

Wir halten ein Bewusstsein dafür, dass wir alle Bürger Europas sind,  für einen wichtigen Baustein im Erziehungsprozess.  Auch sollen die Kinder erleben, dass das Erlernen von Fremdsprachen eine praktische Bedeutung für sie hat, zum Beispiel, um Kontakte zu Kindern anderer  Länder zu knüpfen. Dazu gehört auch die Wertschätzung aller Sprachen - unsere  Schüler bringen ein breites Spektrum an Herkunftssprachen mit. Dies soll im  Schulalltag immer wieder gewürdigt werden. Darüber hinaus haben wir zum  Beispiel im Juni 2010 ein Schulfest zum Thema „Europa“ durchgeführt. Besonders  bemühen wir uns, reale Beziehungen mit Kindern anderer Länder zu ermöglichen,  zumindest auf schriftlichem Wege und über Skype.

Briefpartnerschaft mit Frankreich

Im Anschluss an eine Fortbildung (1997 in  Lille, Frankreich) entwickelte sich eine Partnerschaft zwischen Frau  Ackermann-Zekai und Madame Dablemont, Lehrerin an der Ecole Primaire  Saint-Exupéry in La Couture bei Bethune, Pas-de-Calais. Die jeweiligen Schüler schreiben  sich Briefe in ihrer Muttersprache, die Lehrerinnen übersetzen diese für die Empfänger.  Es haben sich dabei oft schon sehr persönliche Briefwechsel und Freundschaften  ergeben. Die Kinder nutzen dabei teilweise auch ihre Sprachkenntnisse in Englisch  und Französisch. Wenn nicht gerade Post gelesen wird oder  Antwortbriefe verfasst werden, ist Zeit, um über das Leben in Frankreich zu  sprechen und ein paar französische Wörter zu lernen. Im nunmehr vierten Jahr wird auch ein Internet-Blog genutzt. Es werden dort  von beiden Lehrerinnen Fotos und Texte  eingestellt; die Kinder können Kommentare verfassen.

http://st-exupery-ce2cm1-jaguars.over-blog.com

Seit dem Schuljahr 2009/10 wird von Zeit zu Zeit auch über Skype kommuniziert.  Dabei stellen die Kinder sich vor oder senden kurze Grüße. Auch Lieder  (möglichst in Deutsch, Französisch und Englisch) werden gesungen.

 

Da Madame Dablemont nicht mehr im Schuldienst ist, haben wir seit dem Schuljahr 2012/13 eine andere Partnerschule, die Ecole Jean Moulin in Bourg-lès-Valence. Sie liegt im Département Drôme in der Region Rhône-Alpes, in der Nähe von Valence (Südfrankreich). Madame Vanoverberghe und ihre Klasse sind unsere Partner.

Neu im Schuljahr 2013/14: Der Blog mit der Ecole Jean Moulin

http://www.ac-grenoble.fr/ecole/blv.jean-moulin/Blog/

 

Im Schuljahr 2016/17 haben wir wieder eine Partnerschule im Raum Lille. Es handelt sich um die Ecole St. Chrysole in Comines. Madame Pinto hat dort eine Gruppe von Kindern, die Deutsch lernen und unsere Partner sind. Comines liegt unmittelbar an der Grenze zu Belgien.

Wir sind dabei, einen neuen Blog aufzubauen:

Blog Gelsenkirchen Comines